SprachaufenthaltKanada

Während Ihrem Sprachaufenthalt in Kanada können Sie Natur- und Stadtleben perfekt mit dem Französisch- oder Englischlernen verbinden. Während der Westen englischsprachig ist, lockt der östliche Landesteil mit französischem Flair. 

Sprachaufenthalte in Kanada:

LANDESVIELFÄLTIGKEIT

Kanada ist bekannt für seine wunderschöne Landschaft. Sie setzt sich zusammen aus weiten Nadelwäldern und Nationalparks mit glatten Seen, gigantischen Berglandschaften und atemberaubenden Panoramen. Das Land ist voller geografischer Kontraste: die eisige Arktis im Norden, stürmische Küsten, die endlosen Präriesteppen und Täler des Niagara. Inmitten dieser wunderschönen Natur leben auch spezielle Tierarten. Wundern Sie sich nicht, wenn Sie während Ihrem Sprachaufenthalt in Kanada plötzlich einem Grizzlybär, Elch oder Rentier gegenüberstehen. Flächenmässig ist Kanada das zweitgrösste Land der Erde und zählt trotz zahlreicher Einwanderer auch heute noch zu den am wenigsten besiedelten Gebieten der Welt.

NATUR- UND GROSSSTADT-FEELING

Die Kanadier gelten als eines der freundlichsten Völker der Welt. Ihre Weltoffenheit kommt vermutlich daher, dass bereits im 18. Jahrhundert zwei rivalisierende Kulturen lernen mussten, miteinander auszukommen. Denn sowohl englische als auch französische Siedler prägten dieses einzigartige Land. Wer Französisch lernen möchte, denkt bestimmt nicht gleich an Kanada. Doch ein Sprachkurs in Montréal oder Québec macht genau das möglich. Auch Stadtliebhaber kommen nicht zu kurz und verbringen ihren Sprachaufenthalt in Kanada am besten in einer der modernen Metropolen wie Montréal (Französisch) oder Toronto bzw. Vancouver (Englisch). Die Skylines erheben sich hier vor Bergkulissen – eine tolle Mischung aus Natur- und Grossstadtfeeling.

Copyscape